Rock meets Classic 2017 – Ratiopharm Arena – Neu-Ulm

image011Wieder einmal hat es Mat Sinner geschafft eine Rock meets Classic Tour auf die Beine zu Stellen die es in sich hatte. Kaum eine andere Veranstaltung präsentiert so viele Rockstars wie Rock meets Classic.

Das ganze begann mit der Mat Sinner Band und dem Bohemian Symphony Orchestra Prague  und dann auch schon der erste Paukenschlag für die Rockfans, Bob Catley und Tony Clarkin von der Band Magnum. Deren größte Ballade „When the World Comes down“ durfte dabei nicht fehlen. Weiter ging es mit Mick Box und Bernie Shaw von Uriah Heep die ein Garant für gute Stimmung sind und vor allem schon alte Rock meets Classic Helden sind. Spätestens ab hier stand das Publikum in der Ratiopharm Arena.

Vor der Pause dann der erste Höhepunkt, Rick Springfield als Special Guest kam auf die Bühne. Klasse, was der auf dem Kasten hat nicht nur gesanglich sondern auch an der Gitarre. Jessies Girl nur einer der Titel die er präsentierte. Nach der Pause dann Teil zwei mit Rick Springfield beginnend, der das Publikum gleich wieder zum stehen brachte. Für mich aber dann der eigentliche Höhepunkt, Steve Lukather von TOTO. Ein Hammer Gitarrist mit den Songs von TOTO, was will man mehr? Noch dazu ist er ein klasse Entertainer der das Publikum mit Titeln wie „Africa“ und „Rosanna“ zum Jubeln brachte.

Als letzter im Bunde fehlte nur noch Don Felder von den Eagles. Klar das Titel wie „Take it easy“ und natürlich „Hotel California“ nicht fehlen durften. Ein Klasse Abend für alle Freunde der Rockmusik ging mit einem Final zu Ende bei nochmal alle beteiligten auf der Bühne standen und gemeinsam performten.

Unser Dank geht an alle Musiker und KOKO & DTK die uns diesen tollen Abend ermöglicht haben.

Für Eventradio-Schwaben

Manu und Dieter Schier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.