Scorpions – Schwörsonntag 2017 – Ulm

image032Was für ein Abend auf dem Ulmer Münsterplatz am Schwör Wochenende. Lange erwartet und dann endlich war es soweit, die Scorpions nach vielen Jahren wieder einmal in Ulm zu Gast. Im Gepäck die Funk Metal Band Extreme aus den Staaten. Keine No Names sondern absolute Könner Ihres Fachs heizten die Jungs um Frontmann Gary Cherone den Ulmern gleich richtig ein. Bekannte Songs der Band wie“Hole Hearted“ oder „More Than Words“ durften dabei nicht fehlen.

Dann aber nach einer für die Fans fast zu langen Umbauphase die Scorpions. Mit „Going out with a Bang“ starten Sie den Abend furios. Mit einer Zeitreise durch die Bandgeschichte wollen Sie das Publikum begeistern. Es dauert aber ein Weile bis der Funken überspringt und das Publikum so richtig mitgeht. Songs wie „Speedys Coming“ oder „Steamrock Fever“ begeistern vor allem alte Scorpions Fans wie mich, hat man lange nicht mehr gehört! Aber auch Balladen für die die Scorpions weltbekannt sind dürfen nicht fehlen. „Always somewhere“ ist eine davon aus dem Lovedrive Album. Bei „Wind of Change“ singt der ganze Münsterplatz lautstark mit und es macht allen sichtlich Spaß auf der Bühne wie beim Publikum. Dann wieder härtere Klänge, aus dem Album Return to Forever gibt’s den Song „Rock ‚N‘ Roll Band“ der an die alten Bandzeiten erinnert.  Am Schluss dann noch „Rock you like a  hurricane“ und alle waren begeistert von einem Abend mit einer Band die auch nach 52 Jahren noch nicht Müde ist, auch wenn sie nicht mehr die jüngsten sind.

Unser ganz spezieller Dank geht an Matthias Jabs den Gitarristen der Band der uns diesen Abend ermöglicht hat. Bilder für dieses Megaevent gibt es wie immer hier unter der Rubrik Galerie oder auf Facebook.

Für Eventradio – Schwaben

Manu und Dieter Schier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.