Simon Phillips Protocol – Ulmer Zelt – Juni 2016

ProtocolDer Rock´n Roll Reporter ist heute auf einer ganz besonderen Mission. Es steht ein ganz spezielles Live Ereignis an. Die Schlagzeug-Legende Simon Phillips spielt in Ulm. Und das freut so manche Schlagzeuger, Musiker und Musikliebhaber im gut gefüllten Ulmer Zelt.

Der 59 jährige dürfte vielen Anwesenden als Drummer von Toto und Mike Oldfield ein Begriff sein. Sein Können stellte er auch zahlreichen anderen Künstlern wie Asia, Jeff Beck, Peter Gabriel, Mick Jagger, Judas Priest, Michael Schenker Group, Gary Moore, Gianna Nannini, Nazareth, Robert Palmer, Joe Satriani, Tears For Fears, Bonnie Tyler, Whitesnake und The Who zur Verfügung. Somit erarbeitete sich der Brite einen exzellenten Ruf im Rock und Jazz Bereich. Unter dem Namen Protocol versammelt er drei weitere Weltklasse Musiker. Das wäre zum einen Gitarrist Andy Timmons. Er spielte schon mit Olivia Newton-John, Kip Winger, Paula Abdul, Paul Stanley, Steve Vai, Joe Satriani, Steve Morse, Ace Frehley und Ted Nugent. Dazu gesellt sich Basisst Ernest Tibbs, bekannt durch sein Wirken mit Natalie Cole, Dionne Warwick, Allan Holdsworth, David Garfield und Brian Auger. Und last but not least Keyboarder Steve Weingart, der schon mit Größen wie Marco Mendoza, Dave Weckl, Steve Lukather, Rodney Holmes, Vinnie Colaiuta und Kenny Aronoff die Bühne teilte. Heute abend darf man also das “Who is Who” der Jazz/Rock Szene hautnah in Aktion sehen.

Die 4 Musiker haben sichtlich Spass, sie spielen sich die musikalischen Bälle zu und brillieren an ihren Instrumenten. Der Groove von Simon Phillips ist unverwechselbar und einzigartig. Das Publikum ist begeistert und genießt jede Minute. Der Meister selbst ergreift immer wieder mal das Mikrofon um das nächste Stück anzusagen, die Musiker vorzustellen oder einfach um ein paar kleine Späße zu machen. Die Band spielt sich quer durch die bisherigen 3 Protocol Alben, mit dem Focus auf dem aktuellen Album Protocol III, angereichert mit einzelnen Stücken aus Simons Solo Karriere.

Setlist:

Protocol
Imaginary Ways
Circle Seven
Amrita
You can´t but you can
Narmada
Moments of Fortune
Drum Solo
Manganese
Zugabe:
Midair Decision
Wild Fire

Danke an das Ulmer Zelt für solch ein einzigartiges Konzert Erlebnis. Nach dem der letze Ton erklungen ist und das Licht angeht, sieht man lauter begeisterte Gesichter. Und als Krönung des Abends kommt die Band an den Merchandise Stand um alle Autogramm- und Fotowünsche zu erfüllen. So muss das sein. Ich liebe es!!

Für Eventradio Schwaben

Tobias Vogel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.